Peter Härtling

Vikipedi, özgür ansiklopedi
Şuraya atla: kullan, ara
Peter Härtling
Peter Härtling 2013.JPG
Doğum 13 Kasım 1933(1933-11-13)
Chemnitz, Almanya
Ölüm 10 Temmuz 2017 (83 yaşında)
Rüsselsheim am Main, Almanya
Meslek Yazar, şair ve romancı

Peter Härtling (d. 13 Kasım 1933 –ö. 10 Temmuz 2017) ,Alman yazar, şair, yayıncı ve gazetecidir. Alman Edebiyatına yaptığı büyük katkılarından ötürü Federal Almanya Cumhuriyeti Başarı Ödülü'nü aldı.[1] İlk çocuk kitabı Und das ist die ganze Familie 'yi 1970'te yayınlandı. Çocuk edebiyatçısı kimliğiyle verdiği eserlerde toplumsal olaylara odaklanmıştır.[2]

Eserleri[değiştir | kaynağı değiştir]

Şiirler :

  • poeme und songs, 1953
  • Yamins Stationen, 1955
  • In Zeilen zuhaus, 1957
  • Unter den Brunnen, 1958
  • Spielgeist Spiegelgeist, 1962
  • Neue Gedichte, 1972
  • Anreden, 1977
  • Vorwarnung, 1983
  • Die Mörsinger Pappel, 1987
  • Ausgewählte Gedichte – 1953-1979, 1979
  • Die Gedichte – 1953-1987, 1989
  • Jürgen Brodwolf und Peter Härtling: Zwanzig Transparentblätter/Fünfzehn Gedichte, 1989
  • Peter Härtling und Arnulf Rainer: Engel – gibt’s die?, 1992
  • Das Land, das ich erdachte – Gedichte 1990-1993, 1993
  • Horizonttheater, 1997
  • Ein Balkon aus Papier, 2000
  • kommen – gehen – bleiben, 2003
  • Schattenwürfe – Gedichte 2005, 2005

Romanlar :

  • Im Schein des Kometen. Die Geschichte einer Opposition, 1959
  • Niembsch oder Der Stillstand, 1964
  • Janek, 1966
  • Das Familienfest oder Das Ende der Geschichte, 1969
  • Ein Abend eine Nacht ein Morgen., 1971
  • Zwettl, Nachprüfung einer Erinnerung, 1973
  • Eine Frau, 1974
  • Hölderlin, 1976
  • Hubert oder Die Rückkehr nach Casablanca, 1978
  • Nachgetragene Liebe, 1980
  • Der wiederholte Unfall, 1980
  • Die dreifache Maria, 1982
  • Das Windrad, 1983
  • Felix Guttmann, 1985
  • Brief an meine Kinder, 1986
  • Waiblingers Augen, 1987
  • Die kleine Welle, 1987
  • Der Wanderer, 1988
  • Herzwand, 1990
  • Brief an meine Kinder, 1991
  • Schubert, 1992
  • Bozena, 1994
  • Schumanns Schatten, 1996
  • Große, kleine Schwester, 1998
  • Hoffmann oder Die vielfältige Liebe, 2001
  • Leben lernen. Erinnerungen, 2003
  • Die Lebenslinie. Eine Erfahrung, 2005

Drama çalışmaları :

  • Gilles, 1970
  • Melchinger Winterreise, 1998

Çocuk kitapları :

  • ... und das ist die ganze Familie, Tagesläufe mit Kindern, Georg Bitter, 1970
  • Das war der Hirbel, 1973
  • Zum laut und leise Lesen, 1975
  • Oma, Beltz & Gelberg, 1975
  • Theo haut ab, 1977
  • Ben liebt Anna, 1979
  • Sofie macht Geschichten, [1980
  • Alter John, 1981
  • Jakob hinter der blauen Tür, 1983
  • Krücke, 1987
  • Geschichten für Kinder, 1988
  • Fränze, 1989
  • Peter Härtling für Kinder, 1989
  • Mit Clara sind wir sechs. Von den Scheurers, die sich alle Mühe geben, eine Familie zu sein, 1991
  • Fundevögel: Geschichten zum Wieder- und Wiederlesen, 1991
  • Erzählbuch, 1992
  • Lena auf dem Dach, 1993
  • Jette, Erzählbuch. Geschichten, Gedichte, Texte, Proben, 1995
  • Tante Tilli macht Theater, 1997
  • Johann Wolfgang von Goethe: »Ich bin so guter Dinge«. Goethe für Kinder, wybór Petera Härtlinga, 1998
  • Reise gegen den Wind, 2000]
  • Romane für Kinder in drei Bänden., 2003

Deneme, eleştiri, konuşma, görüşme içeren eserler :

  • Palmström grüßt Anna Blume, Essay und Anthologie der Geister aus Poetia, Goverts, Stuttgart 1961
  • Vergessene Bücher, Hinweise und Beispiele, Goverts, Stuttgart 1966
  • Die Väter, Berichte und Geschichten, herausgegeben von Peter Hrtling, S. Fischer, Frankfurt am Main 1968
  • Christian Friedrich Daniel Schubart, Strophe für die Freiheit, herausgegeben und eingeleitet von Peter Härtling, Deutsche Verlagsanstalt, Stuttgart 1976
  • Mein Lesebuch, S. Fischer, Frankfurt am Main 1979
  • Meine Lektüre, Literatur als Widerstand, herausgegeben von Klaus Siblewski, Luchterhand, Darmstadt und Neuwied 1981
  • Du bist Orplid, mein Land! Texte von Eduard Mörike und Ludwig Bauer, herausgegeben von Peter Härtling, Luchterhand, Darmstadt und Neuwied 1982
  • Literatur in der Demokratie. Für Walter Jens zum 60. Geburtstag, herausgegeben von Peter Härtling, Kindler, München 1983
  • Der spanische Soldat oder Finden und Erfinden, Frankfurter Poetik-Vorlesungen, Luchterhand, Darmstadt und Neuwied 1984
  • Und hören voneinander. Reden aus Zorn und Zuversicht, Radius, Stuttgart 1984
  • Deutsche Gedichte des 19. Jahrhunderts, herausgegeben von Peter Härtling, Deutscher Bücherbund, Stuttgart und München 1984
  • Geschichten für uns, ausgewählt von Peter Härtling, Luchterhand, Darmstadt und Neuwied 1984
  • Friedrich Hölderlin, ausgewählt von Peter Härtling, Kiepenheuer & Witsch, Köln 1984
  • Zueignung. Über Schriftsteller. Erinnerungen an Dichter und Bücher, Radius, Stuttgart 1985
  • Auskunft für Leser, herausgegeben von Martin Lüdke, Luchterhand, Darmstadt 1988
  • Die Erklärung, ausgezeichnete Kurzgeschichten, herausgegeben von Peter Härtling, Theodor Weißenborn, Rudolf Otto Wiener, Quell-Verlag, Stuttgart 1988
  • Ein uneingelöstes Vermächtnis, Rede zur Eröffnung der Hermann-Kurz-Ausstellung, Reutlingen 1988, Schweier, Kirchheim/Teck 1988
  • Wer vorausschreibt, hat zurückgedacht, Essays, herausgegeben von Klaus Siblewski, Luchterhand, Frankfurt am Main 1989
  • Noten zur Musik, Radius, Stuttgart 1990
  • Zwischen Untergang und Aufbruch. Aufsätze, Reden, Gespräche, zusammengestellt von Günther Drommer, Aufbau, Berlin und Weimar 1990
  • Peter Härtling im Gespräch, herausgegeben von Klaus Siblewski, Luchterhand, Frankfurt am Main 1990
  • Brüder und Schwestern. Tagebuch eines Synodalen. Mit der Rede UnserLand MeinerLand KeinerLand AllerLand, Radius, Stuttgart 1991
  • Textspuren. Konkretes und Kritisches zur Kanzelrede, acht Bände, herausgegeben von Peter Härtling, Radius, Stuttgart 1990-1994
  • Der Anspruch der Kinderliteratur, Jahresgabe 1991 des Freundeskreises des Instituts für Jugendbuchforschung, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main
  • Ich war für all das zu müde, Briefe aus dem Exil, herausgegeben von Peter Härtling, Luchterhand, Hamburg; Zürich 1991
  • Vom Altern, ein Vortrag, Förderverein Dr.-Wöhringer-Heim, Nürtingen 1992
  • Gegenden, Orte – Hölderlins Landschaft, ein Festvortrag, Schwäbische Bank, Stuttgart 1993
  • Das wandernde Wasser. Musik und Poesie der Romantik, Salzburger Vorlesungen 1994, Radius, Stuttgart 1994
  • Die Gegend meines Vaters, in: Erlebte Geschichte, herausgegeben von Jürgen Pfeiffer und Gerhard Fichtner, Verlag Schwäbisches Tagblatt, Tübingen 1994
  • Behalten Sie mich immer in freundlichem Andenken. Briefe von und an Friedrich Hölderlin, ausgewählt und herausgegeben von Peter Härtling. Kiepenheuer & Witsch, Köln 1994
  • Hölderlin und Nürtingen, Schriften der Hölderlin-Gesellschaft, Band 19, herausgegeben von Peter Härtling und Gerhard Kurz, Metzler, Stuttgart und Weimar 1994
  • Hörst du’s schlagen halber acht: Die Welt der Schule in Gedichten und Prosa, herausgegeben von Peter Härtling und Christoph Haacker, Radius, Stuttgart 1998
  • Notenschrift. Wörter und Sätze zur Musik, Radius, Stuttgart 1998
  • Reden und Essays zur Kinderliteratur, herausgegeben von Hans Joachim Gelberg, Beltz & Gelberg, Weinheim 2003

Kaynakça[değiştir | kaynağı değiştir]

  1. ^ "Lebensdaten von Peter Härtling" (German). Peter Härtling. 22 Haziran 2017 tarihinde kaynağından arşivlendi. http://web.archive.org/web/20170622135923/http://haertling.de/. Erişim tarihi: 7 February 2010. 
  2. ^ "Peter Härtling – Hoffmann oder Die vielfältige Liebe" (German). Perlentaucher. 24 Şubat 2012 tarihinde kaynağından arşivlendi. http://web.archive.org/web/20120224045653/http://www.perlentaucher.de/buch/5396.html. Erişim tarihi: 7 February 2010. 

Dış bağlantılar[değiştir | kaynağı değiştir]

Wikimedia Commons'ta Peter Härtling ile ilgili çoklu ortam kategorisi bulunur.